§3D Parcour in Collenberg 2020

die neue Freiluftsaison kann kommen - Aufräumaktion März 2017Hallo Bogensportfreunde. Am Dreikönigstag nutzen Robert, Bernd und Volker aus unserer 3D-Abteilung den Feiertag um mal wieder in Collenberg auf die "Pirsch" zu gehen.

Vor Ort hatten wir uns mit Bogenfreunden aus Worms verabredet, sodass wir in in einer idealen Gruppe von 5 Schützen die 28 Stationen in Angriff nehmen konnten.

Wer der Collenberger kennt, der weiß, dass ständig der Parcours verändert wird und es somit nie langweilig wird hier zu schießen. So auch diesmal.

Sehr herausfordernde, abwechslungsreiche Stationen von 15 bis 62 Metern haben uns erwartet.

Durch das Notieren der Ringzahlen entstand schnell ein Turnierfeeling, das jeden Schützen pushte und ein sehr hohes Niveau zur Folge hatte. Mit einer Killrate von 97% konnte der Sieger dann mehr als zufrieden sein. Nach knappen 5 Stunden hatten wir zwar müde, aber richtig euphorisch die Runde beendet.

Im Gasthaus " Zur alten Eisenbahn " wurde dann noch bei Cordon Bleu und einem  guten Weizen der Tag revue passieren gelassen.

Fazit für uns: Trotz der langen Anfahrt muss und werden wir diesen Parcours wieder schießen. Er wurde nicht umsonst schon zum schönsten Parcours Deutschlands gekürt und spielt wirklich in der Champions League der Rundwege ganz oben mit.